https

dieser Blog, die homepage und alle anderen Seiten sind jetzt für
einen sicheren Besuch eingerichtet, dh. verschlüsselt.
Was das bedeutet kann man hier erfahren. Ihre Eingabe auf der
Tastatur kann nicht mitgelesen werden.
Sollen sie diesen Blog als Lesezeichen gespeichert haben sollen sie der URL hinter http ein s spendieren, also https://
Es kann sein das sie in ihrem Browser cookies zulassen müssen.
Hier steht wie das geht für alle Browser.

für ihre Oma

dieses Bild hat unser Leihenkel Aida zum Todestag heute gemalt Jan und ich haben es zum Grab gebracht.

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

der Gipfelstürmer

draußen ist es neblich und grau. Da kann man den PIZ Hernals sehen.
Mein Gegenüber hat ihn wieder einmal erklommen. Ich konnte beobachten
wie er das neue Glasdach aufseinemr Terrasse überwinden konnte.
Damit ist auch dieses Geheimnis gelüftet.

Corona Test

das gehtn ganz einfach. Ich trinke jeden Abend vor dem
Einschlafen einen Schnaps. Heute einen Ballantines (vorher
war das Grappa, Armagnac, Hulsmann Korn, Pliska
Weinbrand, Calvados, es geht mit jedem). Man riecht zuerst
daran. Riecht man etwas ist das gut. Dann vor dem Genuss
etwas im Mund behalten. Schmeckt man den Alkohol ist man
nicht infiziert. Alles r o g e r : Wiederholt man den
Vorgang mehrmals können sich am nächsten Morgen leichte
Nebenwirkungen einstallen. Man nennt das K a t e r

mein abendlicher Arbeitsplatz


der erste Post von meinem samsung tablet

……dankeschön Jan

ich befinde mich seit dem 8.11.2020 in der zweiten freiwilligen
Quarantäne. Die täglichen Ansteckungszahlen haben mich dazu
veranlasst. Es gibt Konsequenzen. Ich besuche nur noch meinen
Lebensmittelhändler und den Türken für frisches Obst.
Mein Leihenkelkind hole ich nicht mehr von der Schule ab
und das tägliche spielen in meiner Wohnung oder im Park
muß flach fallen. Das Grab kann ich auch nicht besuchen,
die Fahrt mit den Öffentlichen nach Mauerbach ist mir zu
gefährlich
Hoffentlich dauert es nicht wieder Wochen

Hier ist heute auch der Platz für ein ganz, ganz großes
Dankeschön an unseren Sohn Jan. Er hat mir bis zu
2x wöchentlich Lebensmittel gebracht (hab ihm eine Liste
geschickt) und auch meine schlwechtverheilende Wunde

an der Seite gepflegt (Verbandswechsel mit Desinfektion).
Ich war sehr, sehr dankbar dafür und bin stolz auf ihn
und sein großes Herz.

Ich hoffe wir müssen das nicht wiederholen beim heurigen
lockdown.

es gab einen Terroranschlag in Wien

während des Anschlags von einem Terroristen, der seine
Wurzeln in Nord Mazedonien hat, hat ein echter Wiener
aus dem geöffneten Fenster gerufen:

#schleichdichduoaschloch.

Dasmit ist alles gesagt. Es gab 4 Tote und viele, viele Verletzte.

Ihnen gilt meine Anteilnahme.

Ausblick

wieder im Zoom Meeting mit Isaac

jetzt ist es doch Herbst geworden

Ein herrliches Bild von meiner Terrasse im Oktober

…. verhungern werde ich nicht

mein Leihenkelkind ist jetzt 7 Jahre alt. Sie ist sehr selbstständig.
Sie hat mich wieder überrascht. In meinem Rücken hat sie
Sphagetti ganz allein gekocht (Packung gefunden, Topf gefunden,
Wasser gekocht, Spahetti hereingegeben, den Ofen angemacht.
Als Kröhnun hat sie Parmesan gerieben:
Hat sie sich alles von ihrem Leihopa abgeschaut.

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas