wien21

Junggesellernstolz

es ist angerichtet

diesmal habe ich das ganz anders gemacht. Früher war ich
immer gegen Ende meiner Besuche abgebrannt. Diesmal
habe ich am Sonnabend auf dem Brunnenmarkt groß
eingekauft und Ofengemüse (marokkanisches) auf Vorrat
geschmort. Jetzt mach ich es täglich warm und serviere
dazu bulgarischen Schafskäse, Simmet, gebratene Spiegel-
eier, Knäckebrot und trink einen Ingwer Tee dazu.

Das haut hin. Rezept des Gemüses gibt es hier.
Die Reste kann man auch noch verspeisen, einfach
pürieren und als Suppe geniessen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas