wien21

wiener sfx

als ich noch werbefilme mitgestaltet habe suchten wir oft
vergeblich nach geeigneten Sounds zum Unterlegen der Filme.
Das würde ich heute für Wien auswählen. Es hören zu können
hat mir lange gefehlt. Das Bild ist so schräg, weil ich die
Strassenmusikerin unbeobachtet aufnehmen wollte. Dies
Geklapper der Hufe, diese Geigentöne— zum Träumen!

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas