in memoriam

Othmar Slunsky

leider konnten wir 2018 nicht mehr gemeinsam das  Backhähnchen Abo nutzen. Gern haben wir es hinter Breitenbrunn besucht und uns über die Gutschriften für zukünftige Besuche gefreut.  Die Backhähnchen waren einfach immer Klasse. Leider hat uns Gott nicht die Zeit gegeben uns näher kennenzulernen. Es blieben immer nur die wichtigen Familienfeiern und ein, zwei Besuche in Deinem wunderschönen Haus in Donnerskirchen, nahe dem Neusiedlersee. Dort wolltest Du auch im Traumgarten beerdigt werden. Als Vater von Marion gehörst Du zu unserer erweiterten Familie. RIP

Michael Thomas

Mein Bruder Michael hätte 2013 sein 70. Lebensjahr vollendet

und wäre 71. Jahre geworden. Hannelore und Ich hätten
das gern mit ihm und Renate gefeiert. Mit mehreren gut
gezapften Thomasbräu, oder vielleicht (weil jetzt schon älter)
mit einem italienischen Rotwein (maximal sedici gradi).
Vielleicht in Bantaree (ganz in der Nähe der Nordsee) in
seinem Ferienhaus. Vielleicht in Baden-Baden.
Es hat nicht sein sollen.
Hannelore und ich denken alle an Dich heute ……..
11.4.2013

Marie Thomas

meine liebe Oma Marie Thomas hatte am 8.3. Geburrtstag
Ich hatte sie sehr gern und bin oft bei Ihr in Berlin gewesen,
damals im Ostteil der Stadt. 2 Mal habe ich sie aus Ostberlin
ins Jüdische Krankenhaus (in den Westen) gebracht, wenn sie
wieder die Grippe hatte, sie hat sich immer wieder gut erholt.
Bei jedem Besuch in der Strassmannstr. stand übrigens in unserem
Besuchszimmer ein Kasten Bier (vorsorglich). Was wir oft auch
heute noch machen ist ihr Rezept: Heringssalat. Ich habe es
in einem blog http://www.hapetho.de/rezepte verewigt. 8.3.2013