vom heißen Stein ….


eigentlich ist das unser Fesstagsessen mit Freunden
und auch alleinich. Das geht schnell und ist sehr
kommunikativ. Man braucht halt nur einen
h e i ß e n  S t e i n, den man manchmal Angeboten
bekommt in Küchenaustatter Läden. Wir sind
für Wedel und Wien gerüstet. Nicht vergessen
immer einen Vorrat Brennpaste zu haben, denn an
Feiertagen (abends) kann man keine mehr bekommen.
Rezept als PDF hier.

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas