marokkanisches Ofengemüse


es ist die Kürbiszeit. Immer nur Suppe damit ist
fad. Hier nun ein Gericht mit dem Hokaido
Kürbis und einem tiefen Griff in die Gewürzkiste.
Als Marokkofan ein Gruß an mein Traumland.
(nicht nur küchenmäßig).

Für das Rezept, bitte hier klicken.

Eine Reaktion zu “marokkanisches Ofengemüse”

  1. Junggesellenstolz |

    […] es ist angerichtet: diesmal habe ich das ganz anders gemacht. Früher war ich immer gegen Ende meiner Besuche abgebrannt. Diesmal habe ich am Sonnabend auf dem Brunnenmarkt groß eingekauft und Ofengemüse (marokkanisches) auf Vorrat geschmort. Jetzt mach ich es täglich warm und serviere dazu bulgarischen Schafskäse, Simmet, gebratene Spiegel- eier, Knäckebrot und trink einen Ingwer Tee dazu. Das haut hin. Rezept des Gemüses gibt es hier. […]

Einen Kommentar schreiben

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas