man lernt nicht aus

Dies ist die jetzt aktuelle homescreen meiner Seite hapetho.de
Ich mußte sie anpassen, weil ich inzwischen zwei neue blogs
gestaltet und einen blog aus dem web genommen habe.
Die blogs bei meinem Hoster einzurichten war nicht so einfach
wie früher. (Da war wordpress vorfiguriert und man konnte
ohne Mühsal loslegen. Jetzt muß man erst eine Datenbank
einrichten, dann wordpress ausgepackt installieren).
Hat mich eine ganze Woche gekostet und ohne den support
hosteurops hätte das mit den blogs nicht geklappt.
Hosteurope ist ein preiswerter hoster mit einem
‚ ‚ ‚ ‚ ‚ support
Nach weiteren drei Tagen Arbeit für die Startseite war
es endlich soweit. Hier die Kurzfassung was dazu alles
nötig bis sie so aussah.

Zuerst mußte ich die index.html mit dem Programm filezilla
suchen, Ich hatte sie gleich an zwei Stellen.
(Im Haupverzeichnis und unter hapetho.de). Ich habe beide
heruntergeladen und mit nvu angeschaut.(nvu ist ein kostenloser
html editor).Im Quelltext stand etas von , damit
dann zwei online imagemap editoren, die den notwendigen code
schreiben. Ich hab dann diesen benutzt. Der hat den Nachteil
das man den Code nur anschauen kann. Aus einem screenshot
habe ich dann die Daten Buchstabe für Buchstabe in meine
neue Seite übertragen. Hosteurope hat mir dann über support
gesagt, wo und in welchem Verzeichnis ich ihn hochladen
mußte. Nach 5 debug Versuche (speichern,
in filezilla hochladen,austauschen und dannansehen) gekostet
bis ich ein fehlerfreies Resultat hatte.
Manchmal steht man bei diesen Operationen wie ein Ochse vorm
Tor.

PS. Bei dieser Gelegenheit habe ich erfahren, das die php-
Version, die ich benutze abgeschaltet ist. Ich kann also nicht
mehr über inden.php steuern. (schade), geht ja aber auch
über HTML