Das ist das ganze Gegenmodel zu der modernen Architektur. Die Besitzer dieses Hauses (gebaut 1898) in der Innenstadt, nahe der Mariahilferstrasse mußten in den 30 Jahren, weil sie Juden waren das Land verlassen. Das Haus blieb im ursprünglichen Zustand erhalten und wurde nicht modernisiert. Die Erben haben den Anbau und Garten modernisiert und eine Begegnungstätte integriert. Jetzt ist es ein Kunstrefugium, Treffpunkt und Versuchslabor.