schwarzbrennen

das haben wir natürlich auch noch angeworfen. Diesmal
kam der Vorlauf recht zügig. Lag wohl auch an unserer
leichten Trunkenheit.
Wir hatten vorher von heißen Stein gegessen und brauchten
einfach einen Digestif. Rezepte für den heißen Stein übrigens
hier.

doppelmagnum


das wird ja wohl reichen, um 2010 würdig abzuschliessen.
Weinsorte: blaufränkisch-Jahrgang 2007
Winzer: Hans Moser (der heißt wirklich so)
Ursprung: Leithagebirge
Flaschengröße: Doppel Magnum (3l)
Beschreibung:
mittleres Rubinrot, kräftige Schlieren,
würzige, kühle Blaufränkisch- Fruchtaromen,
am Gaumen feinherbe Würze – der Fruchtschmelz
wird durch kaum spürbare Holzaromen unterstützt,
die Brombeer-Aromen werden durch feine Weichsel-
und Himbeertöne ergänzt.

Zustand nach Genuss: kupfern …… nicht GOLD,
nicht Silber.
Mein Zustand: Mir gehts ….. kupfern ……

unsere Silvester Tafel


es gab ein Festmahl vom heissen Stein für Hannelore,
mich, Marion und Jan und Isolde und Helmut.

Rezepte für den heissen Stein gibts hier.

Silvester in Wien


hallelujah ……….hallelujah ……….

neuer Fahrradständer


direkt vordem Hauseingang in der Gschwandnergasse 42.
Jetzt haben wir einen eigenen Abstellplatz für die
City Bike Räder, wenn wir sie über Nacht behalten
wollen.

der neue Westbahnhof


erstrahlt in neuem Glanz, die alte Halle ist runderneuert
und kann schon durchschritten werden um zur BIM 9
zu gelangen, die uns nach Hernals fährt.

…..mit dem Hans Albers …..


dem gleichnamigen Schlafwagen rumpelten wir diesmal
nach Wien. Das ist ganz erholsam und wenn man alle
Wartezeiten z´sammen rechnen tuat beim Fliegen
glach lang.

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas

Translate »