la pioggia, la plui, kisa, ploaie

Die Wiener Festwochen 2010 wurden mit einem 4 Stunden
World Music Konzert eröffnet.
Es hat so geschifft!  Nach
Alegre Corr
ea (Brasilien) Gitarre mit seiner Gruppe, dem
Rai-Sänger Kadero (Marokko) mit Otto Lechner Akkordion,
Célia Mara (Brasilien) und dem Rapper Topoke,  der   Wiener
Tschuschenkapelle mit Slavko Ninic. Russkaja und der
russischen Skaband,  habe ich das Spektakel mit Wasser

in den Schuhen und mit vier Gratis A1 Free Regencapes
verlassen. Es war schön, laut und fröhlich.
Eine von den 100.000 Rosen habe ich nicht bekommen,
so blieb ich dann alleinich.

Extreme


heute am 13-5-2010 habe ich zwei Extreme erlebt.
Am
Vormittag ging ich bei strahlender Sonne die blühende
Praterallee
längs. Man erreicht sie bequem mit der
BIM Linie 1 an der Endstation. Gegen Abend gab es
dann urplötzlich Starkregen, der Ottakring und Hernals
überfiel. Selbst die U-Bahnstation Schweglerstrasse
war abgesoffen.

guess where?


links an der Ecke gibt es semifreddo. Das beste von Wien.
In der ersten Strasse jenseits des …. rechts, hoch habe
ich in Wien Squash gespielt. Das war die zweite Anlage
nach dem Zelt in Ober Laa. Man kommt an dieser Stelle
eigentlich jeden Tag vorbei auf dem Weg …. nach …………

Also einfach Kopf hoch!

… die gute alte Zeit


auf der Ringstrasse am Stadtpark habe ich dieses
Schmankerl entdeckt. Das Häusel wird zwar gerade
renoviert und ich glaube die Preisvorstellungen haben
sich gewandelt. Heute fragt man: haste mal an Euro!
Ach war das preiswert um 1920.
Der Pissort ist gratis, beim Eintritt wird bezahlt.

zen_sation


der Transport aus Wedel mit dem Spediteur hat geklappt.
Das noch fehlende Möbelstück für das Laufgitter in der
zweiten Wohnebene passt haargenau und ist jetzt die
neue Heimat für unseren zengarten und unsere Lieblings-
blumen.

haderer

man macht das ja eigentlich nicht als Ausländer sich im
österreichischen Wahlkampf zu betätigen, aber dieses
Plakat hat etwas.

Haderer Karrikaturist
schau her!
… 5 % für diesen Herrn Gehring.
… und bloss 15 % für die Rosenkranz-Mutter.
… Fast 80 % für Heinz Fischer!!
Herr Ober!
Eine rote Nelke, Bitte.
Biddesehr. Danke.
… Das Leben kann manchmal sehr gerecht sein.

Für Häupl
(Bürgermeisterkandidat Wiens der SPÖ)

So wurde der Wahlkampf  karrikiert. Fischer wurde Präsident, Häupl soll die Wiener Wahl gewinnen. Bezüge zur Wahl in NRW sind ausdrücklich erlaubt.

nächstes Jahr ist erste Lese


Weinrebe 439  (43 Hannelores, 39 mein Geburtsjahr).
Das ist mein Weinstock in 2010 im Schloss Schönbrunn.
2011 wird die erste Lese sein. Ich habe jedes einzelne
Blatt gestreichelt und wünsche der Rebe, dass sie gut
durch den Sommer kommt …..

Bauwagen Heuriger II

Es gibt ihn wieder in Grinzing im Mukentaler Weg.
3 Wiener Winzer betreiben ihn an 5 Wochenenden im Jahr.
Direkt im Weinberg. Klasse!!! Über den Heurigen in Rodaun
habe früher schon berichtet.

glünel Veltlinel (japanisch: mundartlich)


Die Saison hat begonnen auf unserer Terrasse.
Welschriesling, Vermentino di Sardegna, frühroter
Rotgipfler wurden probiert, wir sind dann wieder zum
grünen Veltliner mit dem „Pfeffer“ zurückgekehrt.

nostalgisches Wien


an der Haltestelle Volksoper liegt dieses Geschäft. Ich habe
es für meine Reihe nostalgisches Wien eingefangen und ein
wenig im Stil „Zadrazils“ überarbeitet. Es erinnert uns sehr
stark an die Zeit mit Kreisky im Wien um 1975. Da gab
es noch keine Blume 2000 und die typischen gesichtslosen
Einkaufsstrassen Europas. Da war Wien noch Wien. Oder
besser gesagt, was drauf steht ist auch drin.
Wien ist noch ein wenig anders als Elberfeld, Gotha, Paris,
Wedel und Wolfenbüttel.

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas

Translate »