für unseren kleinen Gäste


Neu! Die Wohnung hat jetzt einen Manner Schnittomaten. Marion
und Jan haben mir diesen Wunsch erfüllt. In unserem Bezirk
Hernals ist ja bekanntlich die Mannerfabrik (manchmal riecht es
in der ganzen Gschwandnergasse nach Schokolade), jetzt gibt es
für alle Kinder-Besucher und kindlich gebliebenen Erwachsenen unentgeltlich die Mannerschnitten. Der Automat steht auf dem sideboard neben dem Sofa zur gefälligen Benutzung.
PS. Ewald darf sich immer bedienen wenn ihm danach ist.

Doppelgeburtstag 23.1.2010


Wir haben Hannelores Geburtstag und meinen mit Wiener Freunden
gefeiert. Die Wohnung ist klein, aber gemütlich und nicht alle
Freunde passen hinein. Diesmal haben wir mit Marion + Jan,
Jorgi, Nasrin + Ewald gefeiert. Es gab Perlhuhn Mquali (mit
Chermoula), als Vorspeisen Bokkola B´Zitun (Spinatsalat mit
Oliven und eingelegten Salzzitronen), Briouat (mit Ziegenkäse
und Garnelenfüllung). Als Nachtisch gab es Orangen/Dattelsalat
mit Orangenwasser und Zimt. Jorgi, unser brasilianischer Freund,
hat eine Caipirinha gemixt. Ewald kam im Hadsch-Gewand, ich
hatte meine Djellabah an. Nicht ganz islamisch wurde viel, viel
Wein getrunken. Die Rezepte werden noch in meinen Rezepte-
Blog aufgenommen. Hier.Gäste, die wir
diesmal nicht bewirten konnten, werden im Frühjahr eingeladen.
Wein ist schon bestellt! Es gibt Spätroten Rotgipfler 2008 vom
Beranek. Ein Cuvée aus Zierfandler und Rotgipfler, den es nur
in der Thermenregion um Gumpoldskirchen gibt (autochon).

unser Natur Kühlschrank


Der Wein war diesmal wieder vom Beranek.
Wir sorgen dafür, dass immer ein Vorrat im Haus ist.
Dieser Wein braucht Kälte – da war der Naturkühl-
schrank gerade richtig…………

das Winterwunderland


Schon die Hinfahrt brachte eine geschlossene Schneedecke von
Wedel bis Wien. Unsere Terrasse empfing uns auch mit Schnee.
Es war immer unter 0 Grad, winterlich und schön. Diesmal fand
unser Wienaufenthalt ziemlich ausgiebig in der Wohnung statt.

Vorlage BlogPimp / Appelt Mediendesign, angepasst und bebildert von Hans-Peter Thomas